Rückblick:

- - - - -
- - - - - - -



AMELAND 2005

Unser Domizil:
Das Arendnest.
Vier an der Fähre...
Klemmbretter bemalen.
Banner malen
Gesichtsmaskenfoto 1
Gesichtsmaskenfoto 2
Batiken
Kissenrennen
Kistenrennen
Bierdeckelschlacht
Teil des Eierchaosspiel
Essenszeit
Halloweendisco 1
Halloweendisco 2
Halloweendisco 3
Halloweendisco 4
Halloweendisco 5
Halloweendisco 6
Halloweendisco 7
Singstar mit den Großen
Extrem Grilling...
mit beiden Lagern
Bergfest:
Hannelores Tag
Manfreds letzte Chance
Brillensketch
Lagertanz
Treckerfahrt 1
Treckerfahrt 2
Treckerfahrt 3
Treckerfahrt 4
Fahrradtour
zum Leuchtturm
Der Leuchtturm
Aussicht
vom Leuchtturm aus
Auf der Heimfahrt
Grinsetimo
Gruppenphoto


Donnerstag, 4.8.05
Gut angekommen ...
Nach einer ruhigen Bus- und entdeckungsreichen
Fährfahrt sind wir bei schönem Wetter gegen
halb 5 am Arendsnest angekommen. Nach dem
Abendbrot (Spaghetti Bolognese) ging es
auf Dorfentdeckungstour.
Freitag, 5.8.05
Am Vormittag wurden Gruppenbannergeamlt -
Oberthema: Rund ums Jahr - Die Jahresuhr.
Nach leckeren Bratkartoffeln zu Mittag, ging es
am Nachmittag actiongeladen weiter mit einem
Schrubberhockeyduell. Der Tag fand mit dem
Multi-Media-Quiz einen schönen Abschluß.
Es grüßen die fünf Gruppen:
Vossis 9 Pinguine, Flower Power, die Strandlatschen,
die Sommerzeit und die Timerider.
Samstag, 6.8.05
Nach dem Frühstück wurden die Banner fertig
gestellt und Türschilder angefertigt. Anschließend
hatte unser Lagertanz Premiere - man darf gespannt sein.
Den Nachmittag verbrachten wir im Wald mit einem
laufintensiven Scmugglerspiel. DenTagesabschluß
bildete die Jackpottschow. Danach hieß es gute Nacht!
Sonntag, 7.8.05
Wir haben den heutigen Tag mit einem
Geburtstagsfrühstück begonnen. Vormittags gings
dann mit bunten Drachen, Lichterketten und
Armbändern weiter. Gestärkt mit Reis süß-sauer
machten wir uns auf den Weg zum Strand-Burgenbau,
Drachen steigen lassen und viels mehr. Abends hieß
es dann Kino-Time, natürlich stilecht mit Popcorn.
Montag, 8.8.05
Auf dem Morgenprogrammfür heute: Osterspaziergang
nach Nes und Großeinkauf starten,sowie die
Spielhölle plündern... Kraft für unser restliches
Tagesprogramm lieferte uns Giselas Gemüsesuppe.
Gegen drei startete unser Eierchaos- mit vielen
kleinen Spilen, teils auch rund ums Ei. Abends
gings dann mit alle Mann in die Osterdisco,
die zufällig in unserem Aufenthaltsraum stattfand.
Dienstag, 9.8.05
Geburtstag Nummer 2: Kathi feiert ihren 25. und
konnte sich schon um kurz nach 0 Uhr über ein
Ständchen vom 12/16 Lager freuen. Des Morgens
stand dringend der Grand Prix de la Vileda an.
Nachmittags tummelten sich alle auf der Spielwiese
zum Völkerballund Tae Bo. Supergrips- ein Gruppen-
ratespiel mit kleinen Spieleinlagen beendete den Tag.
Mittwoch, 10.8.05
Es ist Mittwoch, ein neuer Tag auf Ameland beginnt
- natürlich mit dem Frühstück! Danach hieß es ran
an die Pinsel, Akkuschrauber und Wäscheklammern,
mit deren Hilfe Strandstühle,Gipsfiguren und
Klemmbretter entstanden. Gisela bereitete derweil
unser Mittagessen vor: Kartoffeln, Hackbraten mit
Soße, Erbsen, Möhren und Spargel.Am Nachmittag
gab es 2 Aktionenzur Auswahl: Schwimmbadbesuch
oder Gang nach Nes. Danach wartete Gisela schon
mit einer warmen Suppe auf uns. Wohlfühlabend-
bestehend aus Wettermassage und Traumreise-
stand auf dem Tagesplan.
Ein entspannender Tagesabschluss.
Donnerstag, 11.8.05
Weil Enrico heut Geburtstag hat
ist bei unswas los...
Mit Batiken, Singstar und Streichholzbrücken
versuchten wir den Vormittag zu überbrücken.
Nach einer Suppe a la Gisela ging es mit
Volleyball, Fußball und Brennball weiter.
Den zweiten Teil der Nachmittags bereiteten
wir unser Bergfest vor, welches am Abend
stattfand. Eine Woche ist nun rum und die
Kinder bereiteten zu diesem Anlass das
Programm selbst. Zu sehen gab es kleine
Sketche, Musikacts, Quizshows und sogar
eine Judovorführung. Ein Höhepunkt des Abends
war sicherlich "Hannelores Tag".
d
Freitag, 12.8.05
Heute mal nur ganz kurz: Extrem Aufräuming
am Vormittag, Bratkartoffeln zu Mittag,
danach zum Wasserspielplatz und abends
die Guinnesshow.
Samstag, 13.8.05
Nach etlichen Ankündigungen auf vorherigen
Tagesplänen konnte heute endlich die Fotoralley
starten(einige lustigePosten warteten auf die
einzelnen Gruppen- Teebeutelweitwurf, Döner-
verhandlung, Wasserstafette, Buchstabenrätsel
etc.) Mittags gabs dann "Döner macht schöner"
zum Mittagessen. Zum Lagerthema "Die Jahresuhr"
passend fand am Nachmittag der Mutter- bzw.
Vatertag statt, den Jungs und Mädels getrennt
verbrachten. Abends gings dann mit einem Sprung
in den Herbst- die Halloweenverkleidungsparty
findet statt.
Sonntag, 14.8.05
Munteres Singen und Vorbereitung des
gemeinsamen Gottesdienstes mit dem 12/16 Lager
standen heute auf dem Vormittagsprogramm.
"Seht zu und hütet euch vor aller Habgier;
denn niemand lebt davon, dass er viele Güter hat."
(Lukas 12,15)

Nach einem leckerem Chili ging es am Nachmittag
sportiv zu, bzw. es wurden Lichterketten und
Fimosachen gebastelt.Abends gings dann beim
"Duell los Gruppos" rund.
Montag, 15.8.05
Der heutige Tag lief unter dem Motto ´Sommerferien`
Unser Sommerausflug ging mit dem Trecker am Strand
entlang zum Leuchtturm. Gegen drei trafen wir uns
mit dem Lager der Großen um Fussball zu spielen
und gemeinsam zu grillen. Den Tag ließen wir
entspannt bei einem Film ausklingen.
Dienstag, 16.8.05
Am heutigen Vormittag wurden die letzten
Strandstühle gezimmert und eine
Fußballolympiade fand statt.Im Innenbereich
sah man viele Gipsmasken, die immer zu zweit
angefertigt wurden. Nach Salat mit Würstchen
gab es drei Programme zur Auswahl: Fahrradtour
zum Leuchtturm, Spaziergang nach Nes
oder Schwimmbad in Buren.
Abends hieß es dann : Wetten dass ?!?
Gisela in Aktion!
Mittwoch, 17.8.05
Der vorletzte Tag Aufräum-Attacke
sowie Strandbesuch mit Schwimmen in der Nordsee,
zwischenzeitlichen Pommesessen
und abschließendem Lagerfeuer am Strand.
Donnerstag, 18.8.05
Ciao! - Wir sehen uns!